Kinotipp: Pio

Foto: DCM Filmdistribution
Foto: DCM Filmdistribution
Pio ist 14 und wächst in einer Großfamilie auf. Er wohnt in einer italienischen Stadt, in der es keine Zukunftsperspektiven gibt. Pios größtes Vorbild ist sein großer Bruder Cosimo. Gemeinsam wehren sie sich gegen die afrikanischen Flüchtlinge und die Polizei.

Doch plötzlich ändert sich einiges, als Pios Vater und Cosimo verhaftet werden. Um die Familie über Wasser zu halten, muss der 14-Jährige schlagartig erwachsen werden und die Rolle des Vaters übernehmen. Wie die meisten aus seiner Familie, wird Pio immer stärker in Verbrechen verwickelt. Begleitet wird er dabei von einem Flüchtling, Ayiva. Doch als Pio eines Tages beweisen soll, dass er erwachsen ist, muss er eine schwere Entscheidung treffen.

Ab 5. April im KIno! Hier kannst du dir den Trailer ansehen: