Kino

Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf


Schon lange gibt‘s die Legende um das verlorene Dorf. Als die Schlümpfe auf eine Karte stoßen, die angeblich den Weg dorthin zeigt, machen sich Schlumpfine, Schlaubi, Hefti und Clumsy auf die Reise. Heimlich – ohne Papa Schlumpf vorher zu fragen. Auch Zauberer Gargamel will das Dorf finden. Als er und die Schlümpfe das geheimnisvolle Dorf erreichen, erleben sie eine riesige Überraschung.

Der Film startet am 6. April in den Kinos


 

Kinotipp: Storm und der verbotene Brief


Im mittelalterlichen Antwerpen zur Zeit der Reformation wird der 12-jährige Storm in ein aufregendes Abenteuer verwickelt, als sein Vater Klaas den Auftrag erhält, in seiner Druckerei einen Brief von Martin Luther zu drucken. Es dauert nicht lange, da wird Klaas auf frischer Tat ertappt und Storms Leben wird über Nacht auf den Kopf gestellt. Storm gerät zwischen die Fronten und flieht mit der Druckplatte des verbotenen Briefs.

In einer schier ausweglosen Situation trifft er auf das Waisenmädchen Marieke, die in den Katakomben der Stadt lebt. In einer abenteuerlichen Reise gegen die Zeit versuchen sie gemeinsam Storms Vater vor dem Scheiterhaufen zu bewahren. Aber wem kann Storm überhaupt noch trauen? Was als abenteuerliche Flucht beginnt, wird zu einem tapferen Kampf um die Freiheit.

Der Film startet am 23 März in den deutschen Kinos. Gewinne mit der Weiten Welt zwei Kinokarten für den Film. Schicke uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Storm" an weitewelt@steyler.eu und teile uns deine Anschrift mit.

Viele Erfolg

Plakat
Plakat

 

Kinotipp: Tohuwabohu Total


In Bibis und Tinas Leben herrscht zurzeit nur Chaos. Schloss Frankenstein befindet sich im Umbau. Der Graf ist damit völlig überfordert, und sein Sohn Alex will sogar noch ein Musikfestival veranstalten. Bibi und Tina läuft ein frecher Ausreißer in die Arme, der sich als Mädchen entpuppt und von der eigenen Familie verfolgt wird. Und dann wird auch noch Tina entführt. Die Freunde müssen ordentlich zusammenhalten und gemeinsam das Durcheinander bewältigen – nur so lässt sich wirklich etwas verändern.

Ein teuer verkauftes Lachen


Timm hat ein wunderschönes Lachen. So schön, dass andere Menschen neidisch darauf sind. Beispielsweise der ausgesprochen unangenehme Baron Lefuet. Er überredet Timm, ihm sein Lachen zu verkaufen. Dafür gewinnt Timm fortan jede Wette. Was am Anfang wie ein gutes Geschäft aussieht, entpuppt sich als teuflisches Spiel. Ohne sein Lachen  wird Timm zu einem tief unglücklichen Menschen. Ob es ihm gelingt, sein Lachen zurückzubekommen? Der berühmte Roman von James Krüss „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“ kommt im Februar als neuer Film in die Kinos.
 

Trailer

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt


Tobbi ist trotz seines jungen Alters ein hervorragender Erfinder. Als ihm der gutmütige Roboter Robbi vor die Füße fällt, findet er das genial. Robbi wurde bei der Bruchlandung seines Raumschiffs von seinen Eltern getrennt. Natürlich hilft Tobbi ihm bei der Suche, sie wiederzufinden. Gemeinsam bauen sie ein Fliewatüüt, ein Gefährt, das fliegen, schwimmen und fahren kann. Bei ihrer abenteuerlichen Reise werden sie schnell von Ganoven verfolgt. Sie sind scharf auf Tobbi und seinen Erfindungsgeist. Ab dem 1. Dezember läuft der Film in den Kinos.

Wir verlosen drei Bücher zum Film zusammen mit einem Filmposter. Schreibt uns einfach eine E-Mail an weitewelt@steyler.de mit dem Betreff "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" und vergesst uns nicht eure Anschrift mitzuteilen.






Tags: 

Seiten

Kino abonnieren