Geschichte

Halloween und Jack O'Lantern

Habt ihr euch schon gefragt woher der Brauch von Halloween überhaupt kommt? Wir haben hier die Antwort für euch.

Der erfolgreiche Traumexperte

Er ist einer der erfolgreichsten Männer aus der DDR. Okay, Mann ist falsch, besser Männchen. Es ist der Experte in Sachen Traumsand, das Sandmännchen. Wir stellen Euch in einem Steckbrief den kleinen Helden vor.
Foto: dpa

Eine große Katastrophe

Am 28. Juli jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Der Kried dauerte vier Jahre und es wurden viele technische Neuerungen eingesetzt. Wir geben Euch ein paar Beispiele, welche Erfindungen bis heute noch gebraucht werden.
Foto: Museum/H. Neumann

Mehr Respekt für unsere Vorfahren

Liefen in der Steinzeit alle nur mit Keulen herum und machten ugaga? Von wegen: Die Urmenschen hatten gute Ideen, viel Kraft und hielten eng zusammen, um in schwierigen Zeiten zu überleben. Im Neanderthal-Museum in Düsseldorf kann man ausprobieren, wie man Feuer ohne Streichhölzer macht und mit Pfeil und Bogen ein Mammut erlegt.
Foto: L'osservatore Romano

Umjubelte Männer Gottes

Sie waren zu ihren Lebzeiten berühmte Männer, verehrte Vorbilder, gefeierte Stars. Am 27. April werden sie in Rom heiliggesprochen: Johannes XXIII. und Johannes Paul II. Die Weite Welt stellt Euch die beiden Männer Gottes vor.

Seiten

Geschichte abonnieren