Glaub`s ruhig

Illu: Julia Gierlach

Mord auf dem Acker

Kein Krimi ohne Leiche. Mord und Totschlag sind an der Tagesordnung. Doch wie kommt es, dass Menschen zu so etwas in der Lage sind? Dass sie so grausige Dinge tun? Eine Erklärung gibt die Bibel mit der uralten Erzählung von Kain und Abel.
Julia Gierlach

Ein erbitterter Kampf

Beben von gewaltigen Ausmaßen erschüttern die Erde. Menschen fliehen vor Gewalt, Krieg und Hungersnot. Geld und Machtgier bestimmen das Handeln der Menschen. Jeder denkt nur an sich. Die Welt scheint aus den Fugen geraten. Ob Gott das alles noch im Griff hat?
Julia Gierlach

Krasses Erlebnis im Kerker

Paulus reiste durch die Welt und erzählte überall von Jesus Christus. Aber längst nicht alle waren begeistert von seiner Botschaft. Er handelte sich damit eine Menge Ärger ein.
Julia Gierlach

Jesu Freunde begeistern

Korinth ist eine große Hafen­stadt in Griechenland. Menschen aus der ganzen Welt treffen hier zusammen. Genau der richtige Ort, um Neuigkeiten zu erfahren oder Botschaften zu verbreiten. Der richtige Platz, um der Welt zu verkünden: Jesus lebt!
Julia Gierlach

Jesus setzt sich ab

Mit einer großen Gruppe pilgerten wir zum Passah-Fest nach Jerusalem. Unser 12-jähriger Sohn Jesus war mit den anderen Jugendlichen zusammen. Alles okay. Doch auf dem Heimweg erlebten wir eine böse Überraschung. Und ich war echt sauer auf meinen Sprössling ...

Seiten

Glaub`s ruhig abonnieren