Weltweit

Fotos: Achim Hehn

Kreuzweg im Busch

Wenn Pater Wojtek Minta in der Fastenzeit in die Dörfer seiner Pfarrei im Norden Togos fährt, nimmt er oft Jugendliche mit. Sie führen die Leidens­geschichte Jesu auf.
Fotos: Jörg Böthling

Hinter den Bergen liegt die Heimat

Ahmad (11) und seine Familie haben in Deir el Ahmar im Libanon Zuflucht gefunden. Wie viele Tausend andere Flüchtlinge sind sie aus Sy­rien vor dem Krieg geflohen. Die Bewohner der Dörfer in der benachbarten libanesischen Bekaa-Ebene haben sehr viele Flüchtlinge aufgenommen. Das ist sehr freundlich von ihnen. Aber es gibt auch manche Probleme.
Fotos: Achim Hehn

Zurück ins Leben

Bei einem Motorradunfall verliert Djato sein rechtes Bein. Mithilfe von Steyler Missionsschwestern im Norden Togos findet er zurück ins Leben.

Tanzend in den Tag

Die Kinder kommen gerne zu Schwester Viera nach Muromani. Hier ist einfach immer etwas los. WW besuchte die Steyler Missionarin in Südafrika.

Schwester Rosalie und ihre Kinder

Im Norden von Benin leitet die Steyler Ordensschwester Rosalie Zossou einen Kinder­garten. Die Mädchen und Jungen kommen aus ärmsten Verhältnissen. So wie sie selbst einst.

Seiten

Weltweit abonnieren