WW Report

Fotos: Judith Bornemann

Vom "Kleider-Drehen" und "Schenkel-Klopfen"

Sie sind Geschwister, Freunde – und Tanzpartner. Celina ist zwölf, ihr Bruder Simon neun. Und die zwei tanzen in einem bayerischen Trachtenverein. Wo sich die Röcke drehen müssen und die Jungs lus­tige Sprünge machen.
Foto: privat

Einfach zauberhaft!

Michael (14) hat ein ungewöhnliches Hobby: Er zaubert. Mit Karten, Münzen oder Bällen führt er seine Zuschauer hinters Licht. Und sorgt für erstaunte Gesichter.
Foto: Sabrina Nagel

Die Wochenend-Rebellen

Jason und sein Vater Mirco reisen an den Wochenenden von Stadion zu Stadion. Jason ist Fußballfan. Er sucht nach dem richtigen Verein, den er unterstützen möchte. Er hat das Asperger-Syndrom. Entscheidungen wägt er gut ab.
Foto: Concorde Filmverleih

Ein Star bin ich nicht!

Maurizio Magno ist ein erfolgreicher Kinder­schauspieler. Gerade läuft „Burg Schreckenstein 2“ in den Kinos an. Dort erlebt er als Internatsschüler viele Abenteuer. Wie ein Star fühlt sich Maurizio aber nicht. Und wenn er auf der Straße erkannt wird, ist ihm das eher unangenehm.
Fotos: Heinz Heiss

Ein Verfolger auf Rollen

Die beiden Geschwister Marla und Silvan Laidler sind Erfinder. Um kranken Menschen zu helfen, haben die beiden Schüler einen Rollstuhl entwickelt, der hinter dem Patienten fährt, wenn dieser wieder gehen lernt.

Seiten

WW Report abonnieren